Energetische Sanierung

Energie sparen mit Glas – lassen Sie Ihr Geld nicht in Rauch aufgehen!
Die meisten Gläser, selbst Isoliergläser, entsprechen nicht mehr den aktuellen Anforderungen an die Wärmedämmung.
Das hat gravierende Folgen:

  • Viel zu hohe Heizkosten
  • Unnötige Energieverschwendung
  • Steigende Umweltbelastung

Sparen Sie Energie durch Wärmedämm-Isolierglas: Der Wärmeverlust wird um über 60% reduziert – und damit auch Ihre Heizkosten und die CO2-Emissionen. Wärmedämmung-Isolierglas unterscheidet sich dabei nur in der Wirkung, nicht in der Optik.

Glas wechseln, Rahmen behalten – Umglasen vorhandener Fenster auf Wärmedämm-Isolierglas
Viele Hausbesitzer scheuen eine solche Maßnahme, weil sie „Umbau“ unmittelbar mit „Schmutz“ und „Aufwand“ assoziieren. Wenn man das komplette Bauteil Fenster ersetzt, geht es auch tatsächlich nicht ohne Umbaumaßnahmen. Das Herausnehmen des Rahmens und das Einsetzen des neuen Fensters erfordert einen Eingriff in die Fensterleibungen. Aber es geht auch anders: durch Glastausch!

Wenn der vorhandene Rahmen nämlich noch intakt ist, kann man das neue Warmedämmglas einfach hier einsetzen. Unser Monteur öffnet den Rahmen (Demontage der Glashalteleisten), holt die alte Isolierglasscheibe heraus, setzt fachmännisch die Wärmedämm-Isolierglasscheibe ein und schließt den Rahmen (Montage der Glashalteleiste).
Diese Arbeitsschritte dauern bei einem Kunststoff-Fenster nur 15-20 Minuten und bei einem Holzfenster mit anschließender Glasversiegelung ca. 20-30 Minuten. Zusätzlich wird der Fensterbeschlag gewartet (fetten, ölen) und der Anpressdruck geprüft und gegebenenfalls eingestellt. Bei Bedarf wird auch die Flügeldichtung getauscht. Auf diese Weise kann das Umglasen eines Einfamilienhauses innerhalb nur eines Arbeitstages abgeschlossen sein, ohne das Dreck entsteht oder anschließend neu verputzt werden muss. Die hierfür anfallenden Kosten sind auch erheblich geringer als beim Fenstertausch.

Bei älteren Komplett-Fenstern, für die es keine neuen Glashalteleisten mehr gibt, kann das alte unbeschichtete Isolierglas (Ug3,0W/m2K) gegen ein wärmedämmbeschichtetes Isolierglas mit dem Aufbau 4/16/4 Ug 1,1 oder Ug 1,0 W/m2K bzw. 4/12/4 Ug 1,3 oder 1,2W/m2K getauscht werden. Bei Holzfenstern ist durch den Einsatz von neuen Glashalteleisten auch ein Umblasen auf 3-fach Isolierglas mit einem Ug-Wert von 0,7W/m2K möglich.

Ihre Vorteile der Umglasung auf Wärmeschutzglas durch Rolf+Weber:

  • Drastisch verringerte Heizkosten
  • Stark reduzierte CO2-Emissionen
  • Finanzielle Förderung durch den Staat
  • Schneller, sauberer Glastausch
  • Keine Kältezonen mehr am Fenster

Finanzielle Förderung
Auch der Staat beteiligt sich finanziell an dieser Maßnahme. Infos hierzu finden Sie unter https://www.kfw.de/sanieren

Unsere Leistungen für Sie:

  • Beratung vor Ort – Analyse der Bestandsfenster
  • Umglasungen der alten Fenster Rahmen auf neues Isolierglas
  • Neues Isolierglas liefern mit Funktionen ( Wärmeschutz, Sonnenschutz, Einbruchschutz, Schallschutz und Brandschutz )
  • Entsorgung der alten Scheiben
  • Abdichtung bzw. Versieglung der neuen Scheiben
  • Fensterwartungen (Fenster sollten alle 2-3 Jahre mal gewartet werden)
  • Beschläge einstellen (Ölen u. Fetten: Wartung oder ggf. erneuern bzw. austauschen)
  • Flügelfalzdichtungen austauschen
  • Neue Flügelfalzlüfter (Regel AIR) einbauen
  • Einbruchschutz liefern und montieren (Querriegel etc.)